„Paten mit Weitblick“ stärken Familien in Äthiopien

Entwicklung und Einführung eines neuen Dauerspendenprodukts für die Stiftung Menschen für Menschen

Darum ging es

Bereits seit ihren Anfängen arbeitet die Stiftung Menschen für Menschen in Äthiopien nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Ein moderner Ansatz, der stets fünf Hilfsbereiche verzahnt und so eine ganze Projektregion nachhaltig entwickelt. Als der Tod des Gründers Karlheinz Böhm eine Neuausrichtung des Fundraising forderte, sollte ein Dauerspenderprodukt als tragfähige Finanzierungssäule eingeführt werden. Neue und „verlorene“ Spender sollten damit gleichermaßen angesprochen werden. Wie? Das war die Aufgabe an uns.

Das haben wir gemacht

Nach einer umfassenden Analyse der gesellschaftlichen Trends, der Stiftung und ihrer Konkurrenzorganisationen entwickelten wir ein Patenschaftsmodell, dass den ganzheitlichen Ansatz als USP in den Fokus rückt. „Paten mit Weitblick“ bringen in Zukunft eine ganze Projektregion voran. Persönlich und emotional erleben die Paten die Fortschritte anhand von ausgewählten Familien, deren Weg sie über die gesamte Projektlaufzeit begleiten.

Das haben wir erreicht

Seit September 2016 sind die „Paten mit Weitblick“ nun auf dem Markt. Wir erarbeiteten nicht nur die Idee und das Konzept für die Einführung der neuen Patenschaften. Wir sorgen auch für die Umsetzung und Weiterentwicklung sämtlicher Maßnahmen – und das mindestens für weitere drei Jahre.

Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Entwicklung eines Dauerspenderprodukts und eines Kommunikationskonzepts zur Einführung
  • Kreation und Umsetzung sämtlicher Online- und Offline-Maßnahmen zur Patenakquise und -bindung
  • Redaktionelle Begleitung und Storytelling (online und offline)
  • Kreation, Umsetzung und Produktion von Mailings und Beilagen

Zeitraum: Seit 2014
Link: www.menschenfuermenschen.de

Neues über unsere Arbeit:
Dale Post bringt ein Stück Äthiopien nach Hause

„Paten mit Weitblick“ stärken Familien in Äthiopien

Entwicklung und Einführung eines neuen Dauerspendenprodukts für die Stiftung Menschen für Menschen

Darum ging es

Bereits seit ihren Anfängen arbeitet die Stiftung Menschen für Menschen in Äthiopien nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Ein moderner Ansatz, der stets fünf Hilfsbereiche verzahnt und so eine ganze Projektregion nachhaltig entwickelt. Als der Tod des Gründers Karlheinz Böhm eine Neuausrichtung des Fundraising forderte, sollte ein Dauerspenderprodukt als tragfähige Finanzierungssäule eingeführt werden. Neue und „verlorene“ Spender sollten damit gleichermaßen angesprochen werden. Wie? Das war die Aufgabe an uns.

Das haben wir gemacht

Nach einer umfassenden Analyse der gesellschaftlichen Trends, der Stiftung und ihrer Konkurrenzorganisationen entwickelten wir ein Patenschaftsmodell, dass den ganzheitlichen Ansatz als USP in den Fokus rückt. „Paten mit Weitblick“ bringen in Zukunft eine ganze Projektregion voran. Persönlich und emotional erleben die Paten die Fortschritte anhand von ausgewählten Familien, deren Weg sie über die gesamte Projektlaufzeit begleiten.

Das haben wir erreicht

Seit September 2016 sind die „Paten mit Weitblick“ nun auf dem Markt. Wir erarbeiteten nicht nur die Idee und das Konzept für die Einführung der neuen Patenschaften. Wir sorgen auch für die Umsetzung und Weiterentwicklung sämtlicher Maßnahmen – und das mindestens für weitere drei Jahre.

Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Entwicklung eines Dauerspenderprodukts und eines Kommunikationskonzepts zur Einführung
  • Kreation und Umsetzung sämtlicher Online- und Offline-Maßnahmen zur Patenakquise und -bindung
  • Redaktionelle Begleitung und Storytelling (online und offline)
  • Kreation, Umsetzung und Produktion von Mailings und Beilagen

Zeitraum: Seit 2014
Link: www.menschenfuermenschen.de

Neues über unsere Arbeit:
Dale Post bringt ein Stück Äthiopien nach Hause