GEMEINSAM FÜR AFRIKA: Infothek und Gruppenspiel

Mehr Leser, mehr Follower, mehr Aktive. Dieses Vorhaben beschäftigt unsere Projekt-Werkstatt seit einiger Zeit. Schließlich möchte GEMEINSAM FÜR AFRIKA künftig die Wissensplattform für alle Afrika-Interessierte werden.

Neue Infothek hilft beim Suchen und Finden

Nach dem Relaunch der Website ist ein weiterer Schritt geschafft: Die neue Infothek ist online. Egal ob aktuelle Ereignisse in Afrika, Wissenswertes über einzelne Länder, spezielle Themen oder Hilfsprojekte – künftig fällt das Stöbern, Suchen und Finden auf der Website noch leichter. Ein funktionales Design und verschiedene, auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmte Such- und Filterfunktionen machen es möglich.

„Spurensuche Afrika“ zeigt Verbindungen der Lebenswelten

Bereits im Dezember hat die Bildungsarbeit von GEMEINSAM FÜR AFRIKA ein weiteres Standbein bekommen. Im Gruppenspiel Spurensuche Afrika finden Familien, Freunde oder Schulklassen gemeinsam heraus, wie eng ihre Lebenswelt mit der des afrikanischen Kontinents verbunden ist. Denn was etwas der Alltag einer Kakaobäuerin in Ghana mit uns zu tun hat, wissen viel zu wenige.

Wir finden, das sind gute Gründe, mal wieder auf www.gemeinsam-fuer-afrika.de vorbeizuschauen.

Fotos: DFC, Gemeinsam für Afrika/Ralf Rebmann

GEMEINSAM FÜR AFRIKA: Infothek und Gruppenspiel

Mehr Leser, mehr Follower, mehr Aktive. Dieses Vorhaben beschäftigt unsere Projekt-Werkstatt seit einiger Zeit. Schließlich möchte GEMEINSAM FÜR AFRIKA künftig die Wissensplattform für alle Afrika-Interessierte werden.

Neue Infothek hilft beim Suchen und Finden

Nach dem Relaunch der Website ist ein weiterer Schritt geschafft: Die neue Infothek ist online. Egal ob aktuelle Ereignisse in Afrika, Wissenswertes über einzelne Länder, spezielle Themen oder Hilfsprojekte – künftig fällt das Stöbern, Suchen und Finden auf der Website noch leichter. Ein funktionales Design und verschiedene, auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmte Such- und Filterfunktionen machen es möglich.

„Spurensuche Afrika“ zeigt Verbindungen der Lebenswelten

Bereits im Dezember hat die Bildungsarbeit von GEMEINSAM FÜR AFRIKA ein weiteres Standbein bekommen. Im Gruppenspiel Spurensuche Afrika finden Familien, Freunde oder Schulklassen gemeinsam heraus, wie eng ihre Lebenswelt mit der des afrikanischen Kontinents verbunden ist. Denn was etwas der Alltag einer Kakaobäuerin in Ghana mit uns zu tun hat, wissen viel zu wenige.

Wir finden, das sind gute Gründe, mal wieder auf www.gemeinsam-fuer-afrika.de vorbeizuschauen.

Fotos: DFC, Gemeinsam für Afrika/Ralf Rebmann